Probleme bei der Beschaffung von Literatur

Da ich nicht viel Zeit habe, um in die Bibliothek die Literatur zu lesen, muss ich die Texte, die ich lesen will, immer mitnehmen. Das mache ich momentan in dem ich Kopien von den Bücher anfertige. Das ist leider sehr Zeit intensiv.

Momentan habe ich keine Möglichkeit Bücher auszuleihen, weil es nicht zu den Öffnungszeiten der Bibliotheksausleihe schaffe. Ich mache mir Kopien von den Texten, aber das kostet mich viel Zeit und ich kann nur ein Teil vom Buch in einer sinnvolle Zeit kopieren.

Ich habe schon aufgehört ein Titel zu lesen. Warum eigentlich? Ich habe die Seiten, die ich kopiert habe, fertig gelesen. Ich habe keine weitere Seiten kopiert, sondern neue Literatur ausgesucht und von denen Kopien gemacht. Was auch OK ist. Will ich das aber so machen? Ist das ein effektiver und effizienter Vorgehensweise?

Der Vorteil ist, dass ich ein Überblick aus mehrere verschiedene Bücher bekommen. Wenn ein Buch Informationen enthält, die ich für meine Arbeit verwenden kann, kann ich weiter lesen. Allerdings werde ich viele Angefangene Bücher in meine Lese-Liste haben. Vielleicht soll ich eine weitere Spalte hinzufügen. So etwas wie: “Angelesen” oder “Angefangen” oder “Überblick erhalten”.

Das scheint mir ein effektiver und effizienter Vorgehensweise zu sein. Das mach ich jetzt so.