Forschungsstand Ludwig X./I. Teil 3

Hier teile ich die gesammelte Literatur zum Ludwig in den verschiedene Kategorien auf. Die Kategorien der letzten Teilen können recht gut zusammengefasst und die einzelne Werke ganz gut zugeordnet. Hier der erste Kategorisierung. Nach tiefere Auseinandersetzungen mit den Texten erfolgt eine genauere Beschreibung und Kategorisierung der Werde.

Zeitliche Kategorisierung

“Zeitgenossische” Autoren

  • Steiner, Johann Wilhelm Christian: Ludewig I., Großherzog von Hessen und bei Rhein, nach seinem Leben und Wirken, Offenbach 1842.
  • Dieterich, Julius Reinhard: Die Politik Landgraf Ludwigs X. von Hessen-Darmstadt von 1790 – 1806, in: Archiv für hessische Geschichte und Altertumskunde N.F. VII, 1910, S. 417-453.
  • Du Thil, Karl Wilhelm Heinrich: Denkwürdigkeiten aus dem Dienstleben des Hessen-Darmstädtischen Staatsministers Freiherrn du Thil : 1803-1848, Stuttgart 1921.

Zwischen den Weltkriegen

Verfassung 1820

  • Müller, Adolf: Die Entstehung der hessischen Verfassung von 1820, Darmstadt 1931.

Auflösung des Heiligen Römischen Reichs

  • Lüdke, Wilhelm: Der Kampf zwischen Oesterreich und Preussen um die Vorherrschaft im „Reiche“ und die Auflösung des Fürstenbundes (1789/91), in Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung Band 45, Heft JG, 1931, S. 70-153.

Nachkriegszeit

Napoleon/Rheinbund/Verwaltungsreform

  • Ebling, Hanswerner: Die hessische Politik in der Rheinbundzeit, in: Archiv für hessische Geschichte und Altertumskunde, Neue Folge, Band 24, 1950/53.
  • Wierichs, Marion: Napoleon und das Dritte Deutschland 1805/1806: die Entstehung der Großherzogtümer Baden, Berg und Hessen, 1978.
  • Schulz, Andreas: Herrschaft durch Verwaltung: die Rheinbundreformen in Hessen-Darmstadt unter Napoleon (1803 – 1815), Stuttgart 1991.
  • Karenberg, Dagobert: Die Entwicklung der Verwaltung in Hessen-Darmstadt unter Ludewig I. (1790 – 1830), in Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte 20, Darmstadt 1964.

Kleinere biografische Beiträge (historischen Anlässen / in Sammlungen)

  • Clemm, Ludwig: Großherzog Ludewig I.: Umriß seiner Persönlichkeit nach Charakter und Wirken, 1953.
  • Knodt, Manfred: Die Regenten von Hessen-Darmstadt, 1977.
  • Eckart, Franz G.: Der erste und der letzte Großherzog von Hessen: Fürstliche Kunstförderung in Darmstadt: in Werner, Karl Ferdinand (Hg.): Hof, Kultur und Politik im 19. Jahrhundert, Akten des 18. Deutsch-französische Historikerkolloquiums Darmstadt vom 27. – 30. September 1982, Bonn 1985.
  • Illgen, Volker: Großherzog Ludewig I. von Hessen und bei Rhein. Ausstellung zum 200. Jahrestag seines Regierungsanstritts 1790 – 1990, im Darmstädter Schloßmuseum vom 16. November 1990 bis 6. Januar 1991.

Zur Zeit des Deutschen Bunds

  • Büttner, Siegfried: Die Anfänge des Parlamentarismus in Hessen-Darmstadt und das du Thilsche System, 1969.
  • Spangenberg, Ilse: Hessen-Darmstadt und der Deutsche Bund 1815 – 1848, 1969.

Moderne Biografische Abhandlungen

  • Eckart, Franz G.: Das Haus Hessen. Eine europäische Familie, Stuttgart 2005.
  • Panzer, Marita A. Die Große Landgräfin Caroline von Hessen-Darmstadt: (1721-1774), Regensburg 2005.
  • Richter, Christine Monika: Großherzog Ludewig I. von Hessen: Politik im Zeitalter Napoleons, Darmstadt 2016.

Neuste Quellenerschliessungen

  • Ziegler Uta (Bearbeitet): Die Entschädigungsverhandlungen Hessen-Darmstadts in den Jahren 1798 – 1815: Diplomatie im Zeichen des revolutionären Umbruchs, 1998.
  • Ziegler Uta (Bearbeitet): Regierungsakten des Großherzogtums Hessen-Darmstadt 1802-1820, Bd. 6: Quellen zu den Reformen in den Rheinbundstaaten, München 2002.
  • Ziegler Uta (Bearbeitet): Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte: Diplomatie im Zeichen des revolutionären Umbruchs die Berichte des hessen-darmstädtischen Gesandten August Wilhelm von Pappenheim aus Paris und Rastatt, 1798-1803, 1806, München 2007.