Neue Quellen und ihre Forschungsrelevanz

Lange Zeit waren Forschung zum Themen aus der Zeit der französische Revolution und die Jahrzehnte danach durch die Quellenmangel, die durch die Zerstörung die teilweise vom Großherzog Ludwig I. selbst angeordnet waren und danach durch die Kriegsschaden am Ende des Zweiten Weltkriegs, gehemmt. Die vorhandene Akten im Staatsarchiv in Darmstadt waren unvollständig und das Nachvollziehen […]

Themenbezogene Beiträge über die Zeit Ludwigs X./I.

Zusätzlich zu den biografische Werke über Ludwig X./I. haben mehrere Autoren sich mit bestimmte Aspekten seiner Lebenszeit und vor allem Regierungszeit beschäftigt. Diese decken sich mit den Hauptkapiteln in Steiners Biografie sehr stark überein: außen- und innenpolitische Themen. Die Außenpolitik Ludwigs Regierungszeit waren von der Folgen der französische Revolution bestimmt, z. B. die Gebietsverluste, seine […]

Spätere Biografien über Ludwig X./I.

Es gibt nicht wirklich eine vollwertige Biografie also eine Arbeit, die sich vollständig mit dem Leben Ludwigs X./I. Auch Steiner konzentriert sich auf die Regierungszeit des Regenten. Die meiste Arbeiten, die über Ludwig schreiben, haben als Hauptthema einen einen Teilaspekt seines Lebens oder beschäftigen sich eher mit dem Land und dem Herrscher nur als Teil […]

Johann Wilhelm Christian Steiner

Hier eine kurze Vorstellung des Biografs des ersten hessischen Großherzogs Ludwig I. Da diese Biografie der erste und oft auf Grundlage weitere Arbeiten über den Großherzog herangezogen wird ist es interessant zu wissen wer dahinter steckt. Steiner studierte von 1804 bis 1807 Jura an der Universität Gießen. Der späterer Staatsminister Jaup war sein Dozent. Danach […]

Gedanken zu den “Denkwürdigkeiten” von du Thil

Diese Überlieferung fällt grob in der Kategorie “Memoiren”. Der ehemalig “Ministerpräsident” oder “Präsident des Gesamtministeriums” des Großherzogtums Hessen, Karl Wilhelm Heinrich Freiherr du Bos du Thil, hat aus seinem Gedächtnis aber auch mit Hilfe noch zur Verfügung stehende Akten und anderen Schriftstücken seiner Zeit im Regierungsapparats Ludwigs I. erzählt. Wie weit sind diese Darstellungen für […]