Auswertung des Berichts der Zentraluntersuchungskommission über den „formlosen“ Verein in Darmstadt

Die Untersuchungskommission hat einen Bericht nur über die Darmstädter „Schwarzen“ gewidmet, die sie den „formlosen Verein zu Darmstadt“ nannten. Besonders interessant ist die Wahl des Wortes „formlos“. Das deutet darauf hin, dass diese Verbindung keine formelle Struktur hat. Es existierte weder Satzung noch ist sie irgendwo registriert bzw. angemeldet. Mitglider des Vereins Es gibt am […]

Burschenschaften

Als die Aktivisten der Verfassungsbewegung an der Uni Gießen studierten, war die Art und Weise, wie die Studenten an der Uni zusammengeschlossen haben, im Umbruch. Wie in der Gesellschaft mit ihren neuen Organisationsformen gab es an der Uni auch neue Formen. Bisher formierten die Studenten Landesmannschaften, um sich gegenseitig zu unterstützen. Diese formierten sich um […]

Gedanken über die Universität Gießen

Auch wenn der Anführer der Darmstädter „Schwarzen“ Heinrich Karl Hofmann und einige weitere Aktivisten des „formlosen“ Vereins zusammen in Darmstadt zur Schule gegangen sind, war die zentrale Begegnungsstätte die Universität Gießen. Hier kamen aus mehrere Teile Hessens die später handelnde Personen zusammen. Die Uni war also prägend für die Verfassungsbewegung im Großherzogtum Hessen. Welche Fragen […]