Machttheorie als Leitlinie für Quellenanalyse

Bei der Auswertung der Quellen zur Entstehung der Verfassung des Großherzogtums soll die Machttheorie als Leitlinie dienen. Die Hoffnung auf neue Erkenntnisse bei der Auswertung der vorhandenen Quellen hängen teilweise davon ab, welche und wie gut Kriterien aus der Machttheorie dienen können. Diese Kriterien basieren auf die Thesen, dass macht aus eine Kombination von Bedrohung […]

Neue Quellen und ihre Forschungsrelevanz

Lange Zeit waren Forschung zum Themen aus der Zeit der französische Revolution und die Jahrzehnte danach durch die Quellenmangel, die durch die Zerstörung die teilweise vom Großherzog Ludwig I. selbst angeordnet waren und danach durch die Kriegsschaden am Ende des Zweiten Weltkriegs, gehemmt. Die vorhandene Akten im Staatsarchiv in Darmstadt waren unvollständig und das Nachvollziehen […]

Umgang mit Quellen

Gestern besuchte ich das Oberseminar in Darmstadt. Der Vortrag ging um “Untergrund”-Literatur vor dem französischen Revolution. Für mich war es sehr interessant wie der Vortragende mit den Quellen umgegangen ist. Es war für mich einen interessanten Einblick in den Vorgehensweise eines Historikers und Forschung in der Geschichtswissenschaft. Vor allem der kritische Umgang mit Quellen hat […]